Einig ist man sich nicht. 1000 Jahre, 500 Jahre  oder doch nur 265 Jahre- egal imposant auf  jeden Fall! Die schweren Äste werden durch Stangen gestützt. Vielleicht nutzen Sie diese Stelle, um ein wenig inne zu halten. Außerdem lässt sich der Besuch wunderbar nutzen, um spazieren zu gehen. Von ferne lockt der Kirchturm von Sichertshausen. Also auch hier lohnt sich ein kurzer einen Abstecher..

Sie fahren die B290 Richtung Bad Mergentheim, rechts ab Richtung Niederstetten/ Sichertshausen, nach einem 1km liegt auf der linken Seite steht prächtig die Eiche.